Bautzen

Verbringen Sie Ihren Urlaub bei uns im Wellnesshotel Seeschlößchen und entdecken Sie die Umgebung bei einem Ausflug zu einem der zahlreichen Ausflugsziele. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tagestrip nach Bautzen? Die Stadt kennen Sie vielleicht vom berühmten Bautz’ner Senf. Aber sie hat noch viel mehr zu bieten. Als kulturelles und politisches Zentrum der Sorben hat sich Bautzen neben seinen vielen historischen Gebäuden auch jede Menge Brauchtum erhalten. Nur etwa eine Stunde im Auto vom Seeschlößchen am Senftenberger See entfernt können Sie hier jede Menge Geschichte und Tradition entdecken.

Stadt in sorbischer Tradition

Die Sorben sind ein westslawisches Volk, welches in der Region der Lausitz beheimatet ist und eine nationale Minderheit bildet. Bis heute wird die Sprache der Sorben in Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen gelehrt und die Beschilderung von Straßen, Plätzen und öffentlichen Einrichtungen ist zweisprachig. In der Stadt Bautzen kann man viel von der bunten sorbischen Folklore erleben und einiges über die Mythologie dieses Volkes erfahren. Besonders in der Osterzeit ist Bautzen ein beliebtes Ausflugsziel, denn die besondere Ostertradition des Osterreitens oder „Eierschiebens“ mit den typisch verzierten Ostereiern wird liebevoll gepflegt und ist auch für Besucher ein unvergessliches Erlebnis. In Bautzen finden Sie außerdem das einzige zweisprachige Theater Deutschlands – das Deutsch-Sorbische-Volkstheater.

Auch historisch hat die Stadt viel zu bieten, denn mittelalterliche Gässchen, Türme, Denkmäler und Boulevards zeugen von der 1000-jährigen Stadtgeschichte. Eindrucksvoll ragt die Silhouette dieser facettenreichen Stadt aus der bergigen Landschaft der Oberlausitz hervor. Geschichts- und Kulturfans sollten unbedingt die mächtigen Gemäuer der alten Stadtbefestigung besichtigen und ins Mittelalter abtauchen. Besuchen Sie die größtenteils begehbaren Türme wie die Alte Wasserkunst oder den schiefen Reichenturm. Die Alte Wasserkunst ist mit ihrem historischen Pumpwerk das Wahrzeichen der Stadt Bautzen, denn sie versorgte zum Ende des 15. Jahrhunderts die ganze Stadt mit Trinkwasser. Wenn Sie über die 184 Stufen den Turm hinaufsteigen, bietet sich Ihnen ein imposanter Blick über die Dächer Bautzens bis ins Lausitzer Bergland.

Eintauchen ins Mittelalter

Noch mehr Mittelalter erleben Sie beispielsweise bei den jährlichen Ritterspielen auf der Ortenburg, die auf einem Felsplateau über der Spree thront und früher Sitz der Landesherren war. Im Burgtheater der Ortenburg erleben Sie lustige Stücke für Groß und Klein. Unter der Burg auf ihrem Felsen erstreckt sich die historische Altstadt mit kleinen verwinkelten Gässchen, die mit zahlreichen Bars, Restaurants und Kneipen lockt. Unternehmen Sie romantische Spaziergänge entlang der geschichtsträchtigen Fassaden und der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer. Vor allem wenn Sie mit Ihrer Familie oder Kindern unterwegs sind, sollten Sie außerdem den Ortsteil Kleinwelka besuchen, denn hier können Sie noch viel weiter in der Zeit zurückreisen. Im Saurierpark begegnen Sie den Riesen der Urzeit und können sich auf den abenteuerlichen Weg durch das Labyrinth in Deutschlands größtem Irrgarten machen.

Wer die Stadt Bautzen nicht nur historisch, sondern auch kulinarisch erleben möchte, sollte unbedingt den Bautz’ner Senfladen besuchen. Hier können Sie Einblicke in die Manufaktur erhalten und im Museum alles über den berühmten Senf erfahren – von der Kultivierung der Senfpflanze bis hin zur Herstellung und dem Gebrauch. Vielleicht finden Sie hier auch ein nettes Souvenir, das Sie dann zuhause noch genussvoll an Ihren Urlaub erinnern wird. Kehren Sie nach einem ereignisreichen Tag ins Hotel Seeschlößchen zurück und lassen Sie sich bei wohltuenden Wellnessanwendungen von Kopf bis Fuß von uns verwöhnen. Planen Sie noch weitere Ausflüge in die Umgebung? Wie wäre es nach Ihrem Städtetrip nach Bautzen vielleicht zur Abwechslung mit etwas Wassersport? Entdecken Sie die herrliche Lausitzer Seenlandschaft direkt beim Hotel Seeschlößchen!