31 JUL ´20
02 AUG ´20
rezepte

Gemüsebrühe

Eine vegetarische Gemüsebrühe ist die Grundlage für viele ayurvedische Gerichte. Aber auch pur schmeckt sie lecker und ist außerdem schnell und einfach in der Zubereitung.

 

Zutaten für die Gemüsebrühe für 2 Personen

  • 200 – 300 g Gemüse der Saison klein schneiden. Der Vielfalt sind keine Grenze gesetzt.
  • 1 Liter Wasser
  • Knoblauch, Ingwer, frische Gartenkräuter

 

Zubereitung der Gemüsebrühe

Das Gemüse in mindestens 1 Liter Wasser 6 Minuten kochen lassen. 3 Minuten vor Ende mit der Knoblauchpresse gequetschten Knoblauch (oder mit dem Messerrücken zerdrücken) und feingeriebenen Ingwer dazugeben. Wer frische Gartenkräuter (Koriander, Petersilie) in seiner Küche hat, kann so der Gemüsebrühe noch eine besondere Nuance verleihen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und innerhalb der nächsten vier Stunden trinken. Am besten füllt man die Brühe in eine Thermoskanne.

Tipp: Das Gemüse ist nach 6 Minuten kochen knackig und frisch und eignet sich so zur Weiterverarbeitung.

AYURVEDA-KUR PANCHA-KARMA-KUR

Eine Pancha-Karma-Kur, die sogenannte „Entgiftungskur“ im Ayurveda, reinigt Ihren Körper und Geist, stärkt Ihr Immunsystem und vitalisiert auf ungeahnte Weise. Pancha-Karma bedeutet wörtlich übersetzt „Fünf Tätigkeiten“ und beschreibt 5 Verfahren, um Gifte und Schlacken aus dem Körper z.B. über Haut, Mund, Nase, innere Sekrete und Darm auszuleiten.

NICHT NUR LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN KULINARISCHES KONZEPT

Zu einem richtigen Wellnessurlaub gehört auch kulinarische Verwöhnung. Für langanhaltende Erholung muss es dem Körper und der Seele in allen Bereichen gut gehen. Unser Seeschlößchen ist ein Ort, wo die Küche Mittelpunkt des Hauses geblieben ist und unsere Köche Sie gern mit ausgesuchten Kreationen verwöhnen.