25 JUL ´21
27 JUL ´21
Auf Erkundungstour

Schlösserland Sachsen

Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie an Prinzessinnen und Prinzen in feinen Gewändern denken, reich verzierte Handwerkskunst bestaunen, durch kunstvoll gestaltete Gärten und weitläufige Parkanlagen spazieren oder Bücher über die Geschichte vergangener Jahrhunderte lesen? Dann sind Sie im Schlösserland Sachsen genau richtig, denn hier können Sie die Historie des Landes hautnah erleben und Zeugnisse der Vergangenheit entdecken. Das Schlösserland Sachsen lädt zu einer Entdeckungstour durch mittelalterliche Klöster, ritterliche Burgen, majestätische Schlossanlagen und barocke Gärten ein. Die meisten dieser Ausflugsziele liegen in der näheren Umgebung des Hotels Seeschlößchen.

Auf Entdeckungstour in die Märchenwelt

Machen Sie sich in Ihrem Urlaub im Hotel Seeschlößchen auf Zeitreise und lassen Sie sich von der märchenhaften Atmosphäre zahlreicher Destinationen verzaubern. Die Dichte prachtvoller Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen ist weltweit einzigartig. Viele wurden von den besten Architekten ihrer Zeit entworfen. Johann Christoph Knöffel oder Matthäus Daniel Pöppelmann schufen Werke höchsten Anspruches, die in den letzten Jahren liebevoll restauriert wurden.

Ob Burgen, Köster, Renaissanceschlösser, Barockresidenzen oder die weitläufigen Garten- und Parkanlagen – alle Bauwerke sind prachtvolle Abbildungen der sächsischen Schöpferkraft und der exklusiven Lebensart.

Viele der eindrucksvollen Bauten wurden in den letzten Jahren liebevoll restauriert und laden zu Besichtigungen ein. In Museen und Ausstellungen erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Bauwerke und über deren einstige Bewohner wie Könige oder Kurfürsten erfahren. Hier kommen nicht nur Kulturliebhaber, sondern auch Geschichts- und Märchenfans auf ihre Kosten!

Schlösserland Sachsen – einzigartige Drehorte für weltbekannte Filmproduktionen

„Es war einmal vor langer Zeit…“ – so beginnen die berühmten Märchen, die auf vielen der Schlösser im Schlösserland Sachsen verfilmt wurden. Entdecken Sie den Schauplatz und Drehort des Films „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Schloss Moritzburg. Das prächtige Barockschloss ist inmitten eines riesigen Schlossparks gelegen und stellt ein wahres Gesamtkunstwerk luxuriös, ausgestatteter Räumlichkeiten und wunderschöner Landschaftsgestaltung dar. Im Schloss können Sie unter anderem eine Winterausstellung über den Film und die freche Märchenprinzessin besuchen und auch die berühmte Treppe hinabschreiten, auf der sie ihren Schuh verlor, der den Prinzen am Ende zu ihr führte. Aber auch die Burg Kriebstein ist ein echtes Muss für jeden Märchenfan, denn hier wurde das Märchen „Schneewittchen“ verfilmt. Aber auch Hollywood hat das Schlösserland Sachsen für sich entdeckt. Produktionen wie „3 Engel für Charlie“ oder das „Grand Budapest Hotel“ zeigen die beeindruckende Vielfalf an altehrwürdigen Gemäuern, historisch angelegten Parkanlagen und wunderbar erhaltenen Denkmälern.

Königreich der Ausflüge – das Schlösserland Sachsen

Auch abseits der kultigen Kulissen verschiedener Märchenverfilmungen, bieten viele weitere traumhafte Schlösser in der Region ideale Ausflugsziele. Im Barockgarten Großsedlitz beispielsweise ist die Luft in den Sommermonaten von Duft und Farben exotischer Orangenbäume erfüllt. Das Schloss Hartenfels in der Stadt Torgau fängt den Geist der deutschen Reformation ein. Die Schlosskirche wurde von Martin Luther persönlich eingeweiht. Spazieren Sie im Schlösserland Sachsen auf den Spuren sächsischer Reformatoren oder entdecken Sie die Zeugnisse vieler weiterer Epochen.

Die Festung Königstein etwa lässt sich per Panoramalift erobern und ermöglicht einen fantastischen Rundblick über die Sächsische Schweiz. Das einstige Rittergut Rammenau ist heute eine der schönsten Landbarockanlagen Sachsens und besticht mit spätbarocken und frühklassizistischen Räumlichkeiten. Ein besonderer Ausflugstipp ist auch der Branitzer Park, in dem Sie in die mondäne Zeit des 19. Jahrhunderts entführt werden und die fantastischen Gestaltungen des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau bestaunen können. Der Fürst schuf hier aus einer zuvor kargen Ackerlandschaft faszinierende landschaftsarchitektonische Kompositionen, die heute zum UNESCO-Welterbe zählen.

Auf den Spuren der Geschichte erleben Sie im Schlösserland Sachsen die schönsten Ausflüge Ihres Urlaubs. Kehren Sie nach einem Tag in der Vergangenheit ins Wellnesshotel Seeschlößchen zurück und lassen Sie sich hier in elegantem Ambiente königlich von uns verwöhnen.

 

Schlösserland Sachsen Logo

Im herzen der lausitz Geierswalder See

Der beliebte Geierswalder See im Herzen der Lausitz lockt mit ausgezeichneter Wasserqualität zahlreiche Badegäste an und ist inzwischen ein echter Geheimtipp für Wassersportler.

Eurospeedway Lausitz Lausitzring

Der „Lausitzring“ oder auch bekannt als „Eurospeedway Lausitz“ ist eine Motorsportstrecke in der Niederlausitz, nur 10 km entfernt vom Wellnesshotel Seeschlößchen. Die Anlage wurde als Grand Prix Kurs, Speedway und Teststrecke im Jahr 2000 eröffnet.