still life waldmeister bowle 1432152

Maibowle - das Original Rezept

Zubereitung

500 ml Weißwein, trocken & spritzig
2 EL brauner Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Sekt, trocken
5 Stängel Waldmeister (darf nicht blühen!)
1 Stängel Minze
1 Stängel Zitronenmelisse
2 frische Zitronenscheiben, gefroren

Weißwein in ein Bowlegefäß geben und den Rohrzucker sowie den Vanillezucker darin auflösen. Den gepflückten Waldmeister leicht welken lassen dann mit der Zitronenmelisse und der Minze zu einem kleinen Bündel zusammenbinden und kopfüber für 30 – 45 Minuten in das Bowlegefäß hineinhängen. Unbedingt darauf achten das die Schnittstellen der Pflanzen nicht in den Wein eintauchen!

Danach den Ansatz im Kühlschrank herunterkühlen und erst vor dem servieren, mit dem gekühlten Sekt auffüllen.

Besonders schön genießt man die Maibowle in einem großen Weinkelch mit einer gefrorenen Zitronenscheibe als „Insel“. Keine Eiswürfel hinzugeben, diese nehmen der Maibowle das typische Waldmeisteraroma.

X