canstockphoto0553115

Mukabhyanga - Gesichtsmassage

Mukabhyanga - Gesichtsmassage beruhigt und erfrischt den Geist

Die Mukabhyanga ist eine ayurvedische Gesichtsmassage, die bei allen Vata, Pitta und Kapha bedingten Beeinträchtigungen rund um Kopf- und Nackenregion sowie bei Mund- und Ohrenbeschwerden Anwendung findet. Sie harmonisiert die Sinnesorgane und hilft gegen Stress, Spannungen, Erschöpfung und Kopfschmerzen.

Mukabhyanga für entspannte Gesichtszüge

Mit streichenden und kreisenden Bewegungen massieren unsere Therapeuten Stirn, Nase, Augen, Wangen und Kinn. Dabei löst das angewandte Kräuteröl die angelagerten Toxine aus dem Gewebe. Auch ayurvedische Marmapunkte – sogenannte Vitalpunkte – werden bei der Gesichtsmassage stimuliert.

Strahlend schön nach einer Mukabhyanga

Das Gesicht ist der Spiegel der Seele. Kaum eine Muskelgruppe wird so oft beansprucht wie die Gesichtsmuskulatur. Sprichwörtlich sagen wir, dass uns etwas ins Gesicht geschrieben steht. Die Mukabhyanga ist im Ayurveda eine beliebte Schönheitsanwendung, verfeinert sie doch Mimik und Gestik ganz ohne Schönheits-OP. Die Gesichtsmassage mit ausgewählten Ölen löst alte Hautschuppen und regt die Durchblutung und Zellerneuerung an. Aus kosmetischer Sicht hilft sie bei Hautunreinheiten, sowie trockener Haut und rissigen Lippen. Diese besondere Form der Gesichtsmassage entspannt die Gesichtsmuskulatur, lindert Falten und macht die Haut weich und zart. Ihre regenerierende Wirkung ist sofort sichtbar anhand der zurückgewonnen Frische und dem Glanz der Haut sowie der Elastizität der Gesichtsmuskulatur.

  • Verwöhnzeit 30 Minuten
    45,- EUR pro Person
X