canstockphoto gew  rze shp

Gemüse Couscous

Couscous hat seinen Ursprung im Norden Afrikas und wird als Beilage zu Fleisch-, Fisch oder vegetarischen Gerichten gereicht. Couscous wird aus befeuchtetem und zu kleinen Kügelchen zerriebenem Grieß aus Weizen, Gerste oder Hirse hergestellt. Couscous ist reich an Mineralstoffen und enthält größere Mengen B-Vitamine, das verschiedene Stoffwechselprozesse im Körper unterstützt.

Zutaten für Gemüse Couscous für 2 Personen

  • Couscous
  • 1 EL Ghee
  • Gemüse der Saison z.B. Möhren, Sellerie, Blumenkohl, Brokkoli, Romanesco etc.
  • Knoblauch, Ingwer (frisch)
  • Frische Gartenkräuter

Zubereitung des Gemüse Couscous

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Meist müssen die kleinen Kügelchen im Verhältnis 1:1 in Wasser aufgekocht werden und ca. 10 bis 15 Minuten quellen. Währenddessen erhitzen sie in einer heißen Pfanne 1 EL Ghee, fügen das Gemüse hinzu und dünsten es etwa 5 Minuten an. Knoblauch und etwas feingewürfelter Ingwer werden in den letzten 3 Minuten unter das Gemüse gemischt. Alternativ kann Couscous neben Salz und Pfeffer mit Kräutern wie Blattpetersilie, Koriandergrün oder Kerbel geschmacklich verfeinert werde. Aus dem Gewürzregal passen Koriander, Kurkuma, Zimt, Muskat, Nelken, Safran oder Kardamon sehr gut.

X