Senftenberger See Quellenan

Lausitzer Seenland ist Europas größte „künstlich“ geschaffene Wasserwelt

Mitten im Herzen der Lausitz liegt das Lausitzer Seenland, eine eindrucksvolle Wasserwelt, die durch die Flutung früherer Tagebaue entstehen ist und ein weitläufiges Landschaftsschutzgebiet verkörpert. In wenigen Jahren werden viele dieser Seen durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden sein. Der Senftenberger See ermöglicht durch seine Verbindung zum Geierswalder See bereits heute, die umliegende Wasserlandschaft zu erkunden.

Wo früher noch Tagebaubagger riesige Löcher in die Landschaft fraßen, entsteht heute die größte zusammenhängende Gewässerlandschaft Europas, die aktive Erholung auf und am Wasser bietet. Das Lausitzer Seenland ist ein Naturparadies für alle die die Ruhe und unberührte Natur lieben. Aber auch der Spaßfaktor kommt für den Besucher nicht zu kurz. Viele Seen bieten die Möglichkeit, in Ruhe zu Schwimmen oder mit dem Paddel- oder Segelboot dahinzugleiten. Auf andere Seen hingegen ist Action mit Jetski, Wakeboard oder Motorboot fahren, angesagt. So findet sich für jeden Geschmack etwas.
Wer lieber festen Boden unter den Füßen hat, erlebt auf dem Pferd, mit dem Rad oder Skatern die Lausitzer Seelandschaft. Um fast alle Seen führen asphaltierte Wege, vorbei an Landmarken und markanten Aussichtspunkten, die immer wieder einen tollen Blick auf den imposanten Wandel der Natur freigeben.

Kontrastreiche Landschaft für abwechslungsreichen Aufenthalt

Entlang dieser Routen wird auch stets der „Blick zurück“ geworfen. Fester Bestanteil des Lausitzer Seenlandes ist auch heute noch der aktiven Tagebaue zur Energiegewinnung oder sogenannte Mondlandschaften, als Überbleibsel abgeräumter Bergwerke, die noch nicht dem Wasser gewichen sind. Erkunden Sie mit dem Quad oder Geländewagen auch diese beeindruckenden Zeugnisse, denn sie sind bereits heute Teil des zukünftigen Lausitzer Seenlandes. Weitere Zeugnisse einer faszinierenden Industriekultur wie z.B. alte Kraftwerke und Brikettfabriken erhielten bereits ein zweites Leben und sind schon heute für Besucher des Lausitzer Seenlandes erlebbar.

Radpause am See TMB Fotoarchiv Rasmus gp
Wandern & Radfahren im Lausitzer Seenland

Neben Rundwegen um einzelne See, führen verschiedene Fern- und Themenradwege, wie die Seenland-Route oder Niederlausitzer Bergbautour über längere Distanz durch das abwechslungsreiche Reisegebiet der Lausitz.

X